Touren und Vorträge

Touren und Vorträge

…Filme machen und sie zeigen zu wollen, das geht für mich Hand in Hand: Häufig weltweit unterwegs, um meine Arbeiten an die Öffentlichkeit zu bringen, Touren organisiert und wochenlang „on the road“, direkter Kontakt mit dem Publikum. Unschätzbare und gute Erfahrungen…

 

mit Vorführungen eigener Filme; Vorlesungen über
• Film-Ästhetik
• Filmsprache
• Filmemachen/Handwerk
• Filmproduktion
• Optische Spezialeffekte

1975-1977

  • Hochschule für bildende Künste HfbK Hamburg
  • Abaton Kino, Hamburg
  • Kommunales Kino, Hannover
  • Neue Galerie, Hannover
  • Hochschule für bildende Künste, Braunschweig
  • Filmforum, Kassel
  • Neue Galerie, Aachen
  • Folkwang Museum, Essen
  • VHS Kommunales Kino, Dortmund
  • Kommunales Kino, Essen
  • Universität, Osnabrück
  • VHS, Bramsche
  • Deutsches Filmmuseum, München
  • Kommunales Kino, Stuttgart
  • Kommunales Kino, Frankfurt
  • Kommunikationszentrum KOMM, Nürnberg
  • Universität, Regensburg
  • Filmforum, Düsseldorf
  • Deutsche Kinemathek, Berlin

1977

  • Goethe Institute, San Francisco
  • The Cinematheque, San Francisco
  • University of California, Santa Cruz
  • State College Turlock, Stanislaus
  • Theatre Vanguard, Los Angeles
  • UC Humboldt, Arcata, CA
  • Northwest Film Study Center, Portland Art Museum
  • Pacific Cinematheque, Vancouver
  • Rocky Mountain Film Center, University of Colorado, Boulder
  • National Film Institute/Goethe Institute, Toronto
  • National Film Institute/Goethe Institute, Ottawa
  • Goethe Institute, Montreal
  • National Film Board, Montreal
  • Filmmakers Inc., Pittsburgh
  • Antioch College, Yellowsprings, Ohio
  • N.A.M.E. Gallery, Chicago
  • Pacific Film Archive, Berkeley

1979

  • Goethe Institute/Film Society, New Delhi
  • Goethe Institute/Film Society, Bombay
  • French Cultural Institute, Poona
  • National Film School, Poona
  • Goethe Institute/Film Society, Hyderabad
  • Goethe Institute, Calcutta
  • Cinematheque, San Francisco
  • Pacific Film Archive, Berkeley
  • Encounter Cinema UCLA, Los Angeles

1981

  • Pacific Film Archive, Berkeley
  • Cinematheque, San Francisco
  • European House, Stanford University, Palo Alto, CA
  • German Dept., USC, Los Angeles
  • Kommunales Kino, Frankfurt
  • Kommunales Kino, Oberhausen
  • Kommunales Kino, Dortmund
  • Kommunales Kino, Kiel
  • Kommunales Kino, Düsseldorf
  • Kommunales Kino, Hannover
  • Arsenal Kino, Berlin
  • Kommunales Kino, Augsburg

1982

  • California State University, Sacramento
  • San Jose Art Museum, CA
  • Rising Sun Media Arts Center, Santa Fe
  • Film Center/Art Institute, Chicago
  • Chicago Filmmakers, Chicago
  • Film Dept. University, Ottawa
  • Cinema Parallele, Montreal
  • City Stage/Art Space, Peterborough
  • Brock University, St. Catherine’s
  • Niagra Artist Center, St. Catherine’s
  • York University, Toronto
  • The Movies, Cincinnati
  • Millenium, New York City
  • Boston Film/Video Foundation, Boston
  • Goethe Institute, Boston
  • Minnesota College of Art and Design, Minneapolis
  • Walker Arts Center, Minneapolis
  • Art Center for Design, Pasadena

1983

  • Kompaktkurs Prof. Gyula Trebitsch, Hamburg

1985

  • (Paket: German Experimental Film 1980-1984):
    • Goethe Institute, San Francisco
    • Film Arts Foundation, San Francisco
    • Cinematheque, San Francisco
    • Video Free America, San Francisco
    • Filmforum, Los Angeles
    • Melnitz Theatre UCLA, Los Angeles
    • Focal Point Media Center/Goethe Institute, Seattle
    • Pacific Cinematheque/National Film Board, Vancouver
    • Emily Carr Art Institute/Media Center, Vancouver
    • Cinecenta/Open Space/University of Victoria, British Columbia
    • Athens Filmfestival, Mini-Retrospektive, Athens, Ohio
  • Fachhochschule für Gestaltung, Würzburg

1986

  • Crossroads School for the Sciences and Arts, Los Angeles

1987

  • Visiting Filmmaker’s Program, University, Athens, Ohio
  • AG Film, Universität, Bonn
  • Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin
  • Fachhochschule für Gestaltung, Würzburg

1988

  • (Paket: German Experimental Film 1980-1984 und eigene Filme):
    • Goethe Institute, Karachi, Pakistan
    • Goethe Institute/National Film Development Corp., Bombay
    • Goethe Institute/Fed.of Film Societies India, Calcutta
    • Goethe Institute/Short Film Forum, Dakar, Bangladesh

1989

  • Visiting Filmmaker’s Program, University, Athens, Ohio
  • (Paket: German Experimental Film 1980-1984 und eigene Filme):
    • Wellington City Art Gallery/Goethe Institute, Neuseeland
    • University of Auckland
    • Auckland Film SocietyUniversity of Canterbury, Christchurch, Neuseeland
    • Australian Film Institute, Melbourne
    • La Trobe University/Goethe Institute, Bundoora, AUS
    • Monash University, Melbourne
    • Victoria College, Melbourne
    • MIMA, Melbourne
    • Flinders University, Adelaide
    • Media Resource Centre/Goethe Institute, Adelaide

1992

  • Kunstitut eV, Stuttgart

1993

  • Kunstverein, Würzburg

2002

  • Caligari Kino, Ludwigsburg
  • Hochschule für Druck und Medien, Stuttgart
  • Staatspolitik, 4. Berliner Kolleg, Berlin
  • Literarischer Salon, Literaturhaus Stuttgart
  • Filmhaus, Drehbuchschule, Stuttgart

2006

  • KoKi Künstlerhaus, Hannover
  • Passage-Kinos, Leipzig
  • Universum Arthouse-Kinos, Heilbronn

2008

  • Tangeman Sacred Music Center, University of Cincinnati, College-Conservatory of Music

2011

  • HOLI in der Galerie Gedok, Stuttgart

2015

  • Kinemathek, Karlsruhe
  • KoKi Kommunales Kino, Heilbronn

REFERATE auf FACHTAGUNGEN und SEMINAREN

1994

  • telematica, Stuttgart: Chancen für den Medienstandort Stuttgart
  • Kunst Qualität, Kunstseminar Metzingen: Über Qualitätskriterien im Film
  • Corporate Video & TV, Stuttgart: Der Producer als Kommunikationsmanager?

1996

  • Zur Film- und Fernseh-Ausbildungssituation in Europa; Filmtage Tübingen
  • Cashing In – Chancen und Risiken privater Filmfinanzierungsfonds; Hamburg (Moderation)
  • Macht Kultur Gewinn? Symposium zum Kultur- und Medienmanagement; Ludwigsburg

1997

  • Filme Fonds Finanzen; Medienforum NRW Köln (Konzept/Moderation)
  • Filmfinanzierung, Universität Gießen, Abt. Fachjournalistik, Gießen
  • Qualitätskriterien, Universität Siegen, Jahrestagung Sonderforschungsbereich Bildschirmmedien

1998

  • Filmfinanzierung, Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“, Berlin
  • IHK Potsdam, Bildungszentrum, Reihe „Filmrecht“
  • Medientage München / BLM-Rundfunkkongress / „Traumberuf Produzent?“
  • Banken als Filminvestoren, Dresdner Bank, Frankfurt
  • Rotary Club Stuttgart Solitude: „Medienstandort Stuttgart“

1999

  • Risikoeinschätzung und Investmentstrategien, Dresdner Bank, Köln
  • Erich Pommer Institut, Berlinale 16.2.: Filmfinanzierung via Internet
  • Medienmanagement – zwischen Globalität und Regionalität, FU Berlin
  • Privatwirtschaftliche Filmfinanzierung. „Sehsüchte“ HFF Konrad Wolf, Potsdam
  • Film- und Fernsehfinanzierung. TV-Producer’s Program, dffb, Berlin
  • CASH-Kongress: Filmbeteiligungen: Filmrechte und Rückflüsse, Stuttgart
  • Drehen in der Region, Filmschau Baden-Württemberg, Stuttgart

2000

  • CASH-Messe: Aktuelle Trends in der Filmindustrie, Stuttgart
  • Filmfinanzierung – alternative Modelle, dffb, Berlin
  • SWR 1 Hörfunk, 12.9. 10.00-12.00 Uhr, „Leute“
  • Justus Liebig Universität Giessen: Fachjournalistisches Kolloquium

2001

  • Erich-Pommer-Institut: „Wie arbeite ich erfolgreich als unabhängiger Produzent?“
  • Medientreffpunkt Mitteldeutschland, „Filmmarketing – den Zauber verkaufen“
  • Seminarreihe DG-ANLAGE-Beratung, Herbsttagung (Ochsenfurt, Bayreuth, Hamburg, Bremen, Hannover, Kassel, Berlin, München, Schwarzenfeld, Adelsried)

2002

  • „Filmfinanzierung“ – Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung, Hannover

2003

  • Jahrestagung „Ostpreussen“, Bamberg
  • Filmhaus, Drehbuchschule, Stuttgart

2004

  • „Filmfinanzierung“ – Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung, Hannover
  • Ringvorlesung „Geist und Geld“, Universität Kiel
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement

2005

  • Impulsreferat „PLATFORMA – Tage des russischen Films“, Stuttgart

2006

  • „Filmwirtschaft“ – TU Ilmenau, Kommunikationswissenschaft
  • „Kinofilmproducing“ – media GmbH, Stuttgart
  • Oregon Bach Festival, Eugene, Oregon
  • “Klang der Ewigkeit” – Fmx/06, Stuttgart
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement

2007

  • IPMZ Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Universität Zürich
  • Mitglied Internationale Jury, „29. Biberacher Filmfestspiele“
  • Nationales Jurymitglied “9. up-and-coming Int. Filmfestival Hannover”

2008

  • SWR Radio: Diskussionsrunde “Vorbild USA? – Was kann die Wirtschaft noch von Amerika lernen?“ / Cont.ra/SWR
  • Mitglied Internationale Jury, „30. Biberacher Filmfestspiele“
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement

2009

  • Internationale Jury Spielfilm, „31. Biberacher Filmfestspiele“
  • Vernissage „Leaves & Foliages“, Galerie Culture-matters, Hannover

2010

  • « Flashforward » European Film School Seminar, Copenhagen
  • Mitglied Debütspielfilm-Jury, „30. Biberacher Filmfestspiele“
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement
  • Jurymitglied MOVEaround IBK-Jugendfilmwettbewerb

2011

  • Jahrestagung de Karl-May-Gesellschaft, Wolfenbüttel
  • Mitglied Haupt-Jury, „31. Biberacher Filmfestspiele
  • Mitglied Jury 1. Göppinger Kurzfilmfestival
  • FIT, Uni Hohenheim, Haus der Wirtschaft, Stuttgart
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement

2013

  • Mitglied der Gutachtergruppe des ACQUIN Akkreditierungsverfahrens an der HFF „Konrad Wolf“ Potsdam

2014

  • Persönliche Anmerkungen zur endlosen Faszination über Arno Schmidt, Verein Geist&Geld, Stuttgart

2015

  • Jurymitglied – Cannes Corporate Media & TV Awards

2017

Jurymitglied 39. Biberacher Filmfestspiele

 

Quellen